Tenor des Tages !

  • Aus gegebenen Anlaß...


    Wer im Wolkenschloß wohnt sollte darauf achten, das ich nicht grad mit einem Kampfjet durch seine Stratos düse !!




    Yeehaw !! (:-)

  • ...wurde heut morgen von lautem Gebrüll geweckt ! Nach dem der erste Schreck verflogen war, merkte ich es ist nur das Meer das nach mir ruft !!! :)



    ja ja...Ich komm ja schon !! WinkenX



    Yeehaw ! (:-)

  • Hmmm.....was soll ich sagen ? Eigentlich hatte ich nie vor meine Tenöre zu erklären oder zu diskutieren !


    Eigentlich steht ja alles da oder ?


    Morgen kann da schon was ganz anderes stehen, quasi neuer Tag, neuer Tenor wie zum Beispiel da wären :


    "Du kannst den Riesen mit einer Axt fällen an nur einem Tag, aber kleine Nadelstiche an vielen Tagen führen letztlich zum selben Erfolg ! "



    Yeehaw !! (:-)

  • Schon ein merkwürdiges Gefühl, wenn man nach einigen Monaten aufwacht und bemerkt, das man im oberen Glas einer Sanduhr sitzt und einem unaufhaltsam der Boden unterm Arsch versickert.....

  • Man muss ich hin und wieder schon mal entscheiden!


    Ob man nun Hamlet oder Horatio sein will !



    Habe eine Weile gegrübelt.... Verstehe den Zusammenhang bei Entscheidungen in Bezug auf Hamlet und Horatio nicht ?(
    Meint ihr Hamlet = Entscheidung für Moral, Gerechtigkeit und/oder Rache und Horatio = Überleben und/oder Wahrheit???? Letztendlich hatten beide im Gewimmel des Finales nicht viel Spielraum für Entscheidungen? Oder was vertreten die beiden sinnbildlich für euch?


    LG Yuna

  • Schön und gut,kaviarpaarhh.
    Aber was,wenn man keine Entscheidung hat?
    Wenn das Schicksal über einen hinweg entscheidet?


    Sweetsmell



    Solange man lebt und atmet und (ugsprl.) man noch einigermaßen die Sinne beisammen hat, hat man oder der Mensch immer eine Entscheidung ! Wie klein und wenig anders sie auch immer sein mag. Nicht das Schicksal entscheidet. Das Schicksal gibt die Situation vor, welche Entscheidung der Mensch daraus trifft und welche vielleicht falschen Konsequenzen das haben mag ist etwas anderes.

  • Habe eine Weile gegrübelt.... Verstehe den Zusammenhang bei Entscheidungen in Bezug auf Hamlet und Horatio nicht ?(
    Meint ihr Hamlet = Entscheidung für Moral, Gerechtigkeit und/oder Rache und Horatio = Überleben und/oder Wahrheit???? Letztendlich hatten beide im Gewimmel des Finales nicht viel Spielraum für Entscheidungen? Oder was vertreten die beiden sinnbildlich für euch?


    LG Yuna



    Nein nein, dieser Spruch oder diese Aussage war viel simpler gemeint und sollte auch gar keine tiefsinnige Diskussion verursachen, sondern einfach mal eine Frage des täglichen Lebens in den Mittelpunkt Rücken.


    Bin ich Entscheider oder werde ich entschieden ?




    Hamlet= Sinnbild für jemanden der handelt. Egal ob es Zeiten in seinem Leben gibt wo er schnell handelt, handeln muss und es vielleicht auch falsch ist. Weniger der Aspekt, dass man sich für eine Entscheidung auch zu Tode überlegen kann.


    VS.


    Horatio= steht für diese Art von Menschen, die teilnahmslos zusehen und keine Entscheidungen treffen oder treffen können und hoffen ( meistens tut es das) dass es gut geht und sie trotzdem profitieren.


    Also, die Aussage war somit recht simpel gemeint, dass man sich mal entscheiden muss, ob man zu denen gehören will, die entscheiden und auch mit den Konsequenzen leben wollen und können und den Menschen, die teilnahmslos zusehen und hoffen es wird alles gut.



    ....

    • Gäste Informationen
    Hallo Gast!

    Gefällt dir der Thread, willst du etwas dazu schreiben?

    Dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann kannst Du Dich kostenlos registrieren.

    Nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Registrierung geschlossen