Männliche Gehirne vs. Weibliche Gehirne

  • Genau deshalb sollte Mann Frau auch mal von der Bettkante stoßen und zeigen dass es auch ohne Sex geht. Oder wollt ihr euch wirklich die Zügel aus der Hand nehmen lassen ? Selbst Emanzen wird es schnell langweilig wenn Mann nach ihrer Pfeife tanzt und sich über seinen Joystick willenlos steuern lässt.

  • Libido_Berlin schrieb:


    "Klar sperrt sie sich. Weil sie es sich erlauben kann. Frauen sitzen beim Sex am längeren Hebel – das war immer so und wird immer so bleiben."


    .....und das ist unabhängig davon wie lang der Hebel ist, den sie dann bedienen. ;)

    und deshalb lässt du dich von einer Frau in jede Ecke dirigieren wie es ihr passt? Frauen können es sich nur erlauben weil die Männer heutzutage keinen Stolz und keine Eier mehr in der Hose haben.

  • Siegertypen bekommen was sie wollen.


    Siegertypen sind ja meistens reich

    Das "Siegertypen" meistens reich sind, stimmt nicht unbedingt. Vor allem, was den Erfolg bei Frauen angeht.
    Und falls jetzt jemand sagen will, das es etwas mit umwerfendem Aussehen zu tun hat.....so stimmt das auch nicht.
    Dazu gehört vor allem ein gewaltiges Selbstbewusstsein!

    SEHNSUCHT! Was das Sehnen stets sucht....die Sucht blind findet. Drum verbanne nicht die Sucht bei deinem Sehnen, denn sie ist der tiefste Teil von dir.
    Wir haben gefunden, was unsere Sucht stets suchte....und unsere Sehnsucht nun ins Unermessliche steigt.

  • Zitat:


    Das Wir-Denken ist laut der US-Neurobiologin Louann Brizendine typisch weiblich. Im Gehirn einer Frau ist die gleiche Anzahl an Zellen versammelt wie im rund neun Prozent größeren Hirn des Mannes – „diese liegen bei Frauen nur dichter zusammen“, so Brizendine. Diese Kompaktheit zeigt, dass sich die neurologische Realität von Mann und Frau fundamental unterscheidet: „Bei ihm gleicht sie einem Berg, der im Laufe der Jahrtausende von Gletschern, der Witterung und den tektonischen Bewegungen der Erde unmerklich abgetragen wird. Ihre gleicht eher dem Wetter: Sie ändert sich ständig und lässt sich nur schwer vorhersagen.“


    Frauen denken flexibler. Für gleiche kognitive Funktionen wie Männer benutzen sie andere Gehirnschaltkreise. Das Zentrum für Sprache und Hören enthält bei Frauen elf Prozent mehr Neuronen als bei Männern. Der Hippocampus, in dem Gefühle und Erinnerungen nisten, ist ausgebildeter. „Das bedeutet, dass Frauen in der Regel besser in der Lage sind als Männer, Gefühle auszudrücken und sich an emotionale Ereignisse in allen Einzelheiten zu erinnern.“


    Bei Männern beanspruche das Gehirnzentrum für Aktivität, Aggression und Sexualtrieb, die Amygdala, mehr Platz. Das Ich ist ihnen näher als das Wir. Das sei evolutionär vorgegeben, so die Expertin. „Biologische Gegebenheiten bilden tatsächlich das Fundament unserer Persönlichkeit und unserer Verhaltenstendenzen“, so Brizendine. Zwar ist es eine „Lernmaschine, nichts ist endgültig festgelegt“, aber archaische Unterschiede halten sich hartnäckig. Dazu gehören auf weiblicher Seite „eine herausragende sprachliche Flexibilität, die Fähigkeit zu tiefer Freundschaft, eine fast übernatürliche Fähigkeit, Gefühle und Geisteszustände an Gesichtsausdruck und Tonfall abzulesen, und die Fähigkeit, Konflikte zu entschärfen. Das alles ist im Gehirn von Frauen fest einprogrammiert.“


    jaxxx


    Der ganze Artikel:

    https://www.welt.de/wirtschaft…her-Fuehrungskraefte.html

    Liebe ist gemeinsame Freude an wechselseitiger Unvollkommenheit.

    Hans Kudszus (1901 - 1977)

  • „Das bedeutet, dass Frauen in der Regel besser in der Lage sind als Männer, Gefühle auszudrücken und sich an emotionale Ereignisse in allen Einzelheiten zu erinnern.“

    Das heißt aber auch mit Gefühlen der Männer zu spielen und sie zu manipulieren um letztendlich ihren Willen zu bekommen.

    eine herausragende sprachliche Flexibilität

    Kann ich unterstreichen. Meistens labern uns die Frauen echt an die Wand und wenn es darauf ankommt drehen sie Dir das Wort im Mund um und verwenden es gegen Dich.

    die Fähigkeit zu tiefer Freundschaft

    Sorry, aber wahre Freundschaft gibt es nur unter Männern oder zwischen Mann und "Starker Frau" wie von Hexchen oben beschrieben. Frauen untereinander sind emotional sehr kompliziert und untereinander eifersüchtig und neidisch. Das erschwert tiefe Freundschaften.


    Von mir selbst glaube ich dass ich für einen Mann sehr einfühlsam und emotional sein kann. Mit starken, selbstbewussten und unabhängigen Frauen die mir auf Augenhöhe begegnen hatte ich immer die besten Gespräche und gute Freundschaften, manchmal auch heiße Nächte wobei das für mich zweitrangig ist. Beziehungen sind aber selten daraus entstanden weil sie eher das Gegenstück suchen, quasi einen Partner der sich ein bisschen anlehnen will.


    Leider tappte ich erst neulich wieder blind in die emotionale Falle. Armes Mäuschen sucht starke Schulter zum Anlehnen, finanzielle Verbesserung ihrer Lebensumstände und verspricht dafür das blaue vom Himmel runter. Mit viel Tränendrüse, Gejammer, sexuellen Versprechungen und falschen Emotionen - hilf mir - ich liebe Dich - du bist der Mann zum Heiraten - bleibe mir nahe -. Später wollte sie nur noch eine echte Freundschaft - zu der sie gar nicht fähig wäre. Nur einseitig solange ich ihr weiter immer wieder aus der finanziellen Klemme half. Und ihr bei unseren seltenen Treffen den Himmel zu Füßen legte. Dazwischen viel Zicken und Streit - bis ich sie dann wortwörtlich von der Bettkante stieß - nachdem sie mich monatelang bis zum

    Code

    letzten Tag so richtig abgezockt hatte:patsch: - ja ich war noch so dumm und habe alle meine Versprechen bis zum Schluß eingehalten. Danach kamen noch ein paar hässliche Worte über Whatsapp von ihr als Dankeschön und sie war weg - nicht mehr erreichbar.


    Leider werden Männer immer wieder in solche Fallen Tappen wenn sie sich auf die emotionalen und sexuellen Spielchen der Frauen einlassen.


    Ich bin jedenfalls mehr als Bedient. Ich belasse es bei echten Freundschaften mit starken Frauen und wenn ich Lust auf Sex habe suche ich mir was unkompliziertes und ohne jede Verpflichtung.

  • meinst du damit kira_scat_it   Kira_Scat_ITALY kira_scat_italia Kiton&Kira in deinen Kommentar dirty4pleasure ?


    Das menschliche Gehirn ist und bleibt voller geheimnisse sei es mann oder Frau, es soll sogar heißen dass wir nicht mal 5% der Leistung unseres Gehirns einsetzen, was wir nach außen von uns geben liegt meiner Meinung nach mehr an den hormonen und an der Gesellschaftliche entwicklung als an das gehirn an sich, wenn eine Frau testosteron bekommen würde und einen Mann östrogen dann würden die sich mit der Zeit ganz anders verhalten, und sei das gehirn ein weibliches oder ein männliches Gehirn kann uns die dunkle seite gleich verändern IQ spielt dabei keine rolle.

  • dirty4pleasure

    Tjach, den Namen hatteste ja schon vorher in einem Thread genannt......smile

    Da kannst du doch mal sehen, wie aufmerksam verschiedene User hier lesen.

    SEHNSUCHT! Was das Sehnen stets sucht....die Sucht blind findet. Drum verbanne nicht die Sucht bei deinem Sehnen, denn sie ist der tiefste Teil von dir.
    Wir haben gefunden, was unsere Sucht stets suchte....und unsere Sehnsucht nun ins Unermessliche steigt.

  • Super Video und habe auch gut gelacht dabei. Ich denke das müsste sich jeder mal ansehen. Macht vieles verständlicher. Ich hab´s jedenfalls mal auf meinem Facebook Account geteilt :)

    • Gäste Informationen
    Hallo Gast!

    Gefällt dir der Thread, willst du etwas dazu schreiben?

    Dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann kannst Du Dich kostenlos registrieren.

    Nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Registrierung geschlossen