Warum so wenig Uploader von Bildern ? .....eine kleine Randbemerkung

  • Ich bin ja schon längere Zeit im Foru tätig, dabei ist mir was aufgefallen. Seit über 10 Tagen wurden Keine neuen Bilder in die Gallerie eingestellt. Das wären nach der jetzigen Hochrecnung etwa 37 Bilderuploads im Jahr. Mal mehr mal weniger., meint ihr nicht das es eine magere Anzahl ist ? Ich persönlich denke das. Zudem sind es überwiegend die gleichen "Scatlover" die sich Bildmäßig betätigen. Ich glaube im Thema: "Kopfkino und Reales" kam diese Problematik schon oft zur Sprache. Ich kann nur immer erstaunt feststellen das hier viel gelabert aber wenig für die Verbreitung von Scatsex getan wird. Eine rühmliche Ausnahme ist hier das sog. Usertreffen auch wenn diese Gelegenheit nur von Leuten genutzt wird die über genügend monitäre Ressourcen verfügen oder ganz in der Nähe dieser Stammtischorte wohnen. Zb. Würde ich ein solchen Treffen auch besuchen aber in der Altersarmut gefangen kann ich mich nicht gerade als sehr mobil bezeichnen. Und ein Treffen in der Provinz findet kaum statt. Naja das ist ein Thema das ich sogar nachvollziehen kann. Ich frage mich immer wieder was kann man tun um "Scatfans" dazu zu bringen mehr über sich selbst, die eigenen Wünsche und Vorstellungen zu berichten. Ich bin als Hobbyfotograf im obereren Amateurbereich den Schwerpunkt auch auf Scatfotos zu legen. Nacktes Fleisch kann man heutzutage überall sehen mir persönlich fehlt aber dabei das gewisse Extra. Da meine ich Fotos von anfänger, Laien, Newbis und Menschen die gerade den Scatsex erfahren oder zu den wirklich Erfahrenen gehören.


    Kurz um gesagt : Mir sind 36 Fotos im Jahr zu wenig. Für meine Intention zuviel "Laberthemen" ..... Wie könnte man was ändern um Scat wieder ins visuelle Zentrum zu rücken ?

    Ich denke durch eigenens Engagement, den Mut und die Traute zu finden sich als "Schmuddelkind ROFLx " zu zeigen (Fotos einstellen)

    und frei nach F.J. Degenhardt zu singen:

    "Spiel doch mit den Schmuddelkindern sing doch ihre Lieder....
    geh doch auf das Oberklo mach´s wie deine Brüder....


    scat.community/index.php?attachment/9846/( und Schwestern )"
    MfG
    Magnus


    Magnus du weisst ganz genau das solche Bilder in Beiträgen nichts zu suchen haben, du bist da vielfacher Wiederholungstäter. Diesmal gibts ne Verwarnung Gruss Eddie


    An meinen Körper lasse ich nur Kaviar und Sekt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eddie ()

  • Zuerst einmal benötigen viele der User einen Stammtischbesuch oder eben einen Premiumaccount um Überhaupt die Gallery befüllen zu können,
    dann stellt sich die Frage nach dem warum sollte man sie befüllen und vor allem mit welchem Inhalt.


    Wir haben hier im unteren Prozentbereich Paare die aktiv sind im Forum, bei den anderen wären es ja Solo Erlebnisse die vor allem für die meisten ohne passende Technische Aussrüstung wenn es nicht nur ein stilleben darstellen soll schwer zu Fotografieren sind.

  • Ich kann nur immer erstaunt feststellen das hier viel gelabert aber wenig für die Verbreitung von Scatsex getan wird.

    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wie diese Bilder zur Verbreitung von Scatsex beitragen sollen.
    Die Geschmäcker sind verschieden und viele der Galleriebilder wirken auf mich eher unvorteilhaft.
    Es gehört doch einiges an Aufwand dazu wirklich ansprechende Bilder hin zu bekommen und wenn man nicht exibitionistisch veranlagt ist, wird man wohl kaum viel zeigen.
    Dazu kommt, dass sich wohl kaum jemand hier verifizieren lässt, der oder die nicht schon von vornherein Interesse am Fetisch hat oder diesen zumindest toleriert. Also müsste diese Werbung doch eher viel öffentlicher veröffentlicht werden.
    Wenn ich KV/Scatbilder sehen möchte, gebe ich einfach bei der Google-Bildersuche ein entsprechendes Suchwort ein. Dass die meisten Menschen solche Bilder als abschreckend empfinden, wird sich mit Quantität wohl kaum ändern lassen. ;)


    liebe Grüße
    Roli

  • Eine Verbreitung von Scat Sex Bildern oder Videos möchte auch keiner, 99% möchten dies nicht sehen, geschweige denn machen, was ich auch durchaus verstehe und nachvollziehen kann. Man kann es nicht gesellschaftsfähig machen, auch nicht verlangen oder wollen das es mehr toleriert wird, und das dieser fetish mehr angesehen und akzeptiert wird. Es bleibe eine kleine nische, was ich aber auch gar nicht schlimm finde. Es ist nichts was verboten ist, und man schädigt auch niemandem mit dieser Vorliebe.


    Verlangt aber aber bitte nicht, das dies durch Verbreitung mehr akzeptiert werden sollte. Wie wir sind ist ok, aber nicht für Andere, die nenne es krank. Auf RTLII lief schon einiges was "fetish und gesellschaftlich eher ungewöhnlich ist" ein Thema über scat wird es aber auch da nie geben.



    Genießt es, lebt es, aber akzeptiert auch die ungewönlichkeit, auch wenn es anderen Ländern anders ist.


    Meine Sicht!

  • rotwerdxxx Nur um es nochmal zu verdeutlichen, es war nur eine kleine Randbemerkung von mir. Natürlich ist Scatsex ein Tabuthema bei dem sich auch sexuell interessierte User nicht outen wollen, ist aber der erste Schritt gemacht, sollte es weniger ein Problem sein, es bleibt ja sozusagen im Freundeskreis.
    Ich denke trotzdem das man als Scatlover dazu beitragen kann dieses "Theme" in der privaten Diskussion etwas lockerer anzusprechen. Es ist heute kein Aufwand mehr ein paar Selfis zu machen. Ich empfinde es als mangelndes Selbstvertrauen zu geheim mit seinen Wünschen alleine zu sein.
    Nur mal angemerkt ... 30 Bilder im Jahr in einer Scatcommunity ist doch wirklich nicht viel. Wenn ich insgesamt unzufrieden wäre ...wäre ich nicht so lange hier.


    Ich empfinde es etwa wie NoNeed4aNick es ausdrückt: ( sinngemäßes Zitat: " Genießt den Scatsex, lebt ihn, aber akzeptiert auch die Ungewönlichkeit dieser Obession, auch wenn es in vielen Regionen dieser Welt anders ist." )


    :thumbsup: Ich hoffe ich bin verstanden worden.

  • Ich denke schon, dass ich Dich verstehe Magnus. :)
    Mir fiel ja auch schon vor Jahren auf, dass die meisten Beiträge zu KV-Themen von männlichen Neuusern stammen.
    Es ist wirklich so, dass von den engagiertesten Mitgliedern der Community nur wenige im Forum etwas Intimes über sich verraten haben.
    Ich meine wie betreiben sie KV, was machen sie, was mögen sie daran. Da kommen dann eher Gesundheitstips oder Ratschläge wie man das Schlachtfeld der Leidenschaft wieder reinigen kann.
    Zum Einen hängt es natürlich damit zusammen, dass man den Fetisch nicht ständig neu erfinden kann.
    Zum Anderen ist sehr vielen schon dieses Board viel zu öffentlich.
    Eigentlich schade, dass man selbst hier aus dem Rahmen fällt, wenn man mutig zu seinen Gelüsten steht.


    Dazu kommen noch Einige, denen es an Möglichkeiten mangelt.
    Ein Selfie von mir mit meiner KV-Patnerin - eine Kamera wäre das kleinste Problem.
    Selfies von alten Männern während ihrer einsamen Not - traurig. So weit ich weiß wirken solche Bilder besonders auf Frauen nur abschreckend.
    Spätestens wenn ich versuchen würde mich selbst zu knipsen, statt einfach Spaß zu haben, würde ich eh garantiert viel zu ernst gucken. Das wäre ja die reinste Antiroli-Werbung.


    ROFLx
    Nein danke, ich möchte mich nicht im denkbar unvorteilhaftesten Moment bildlich dokumentieren.
    Ein bisschen Schamgefühl habe ich noch.


    liebe Grüße
    Roli

  • Das ist bei Scatliebhabern aber so. Je seltener ein fetish desto öfter ist derjenige auch alleine damit. Denk doch alleine mal an [b]Objektophilie[/b]. Da können wir uns mit undere Vorliebe ja noch Glücklich schätzen, das es in manchen Ländern als zumindest ansatzweise als normal gesehen wird.


    Ich persönlich möchte mich auch gar nicht öffentlich zeigen, das mache ich generell nicht, ein scat Bild von meiner Partnerin und mir würde ich niemandem zeigen. Ich führe eine ganz normale Beziehung, in der es aber in tolle Scat Sessions gibt. Ich gehe damit aber nicht hausieren und möchte meinen Fetisch auch nicht gesellschaftsfähig machen, oder das meine Neigung von allen doch bitte akzeptiert wird. Jeder der es macht und vor allem auch kann, da freue ich mich drüber und finde es auch toll, das er seine Neigung so ausleben kann und macht. Ich finde das wirklich sehr gut. Nur für mich ist es eben nichts. Auch wenn ich mich mit einem Pärchen treffen würde und schöne stunden zu viert hätte, ware das kein Problem, aber ohne Foto und film. Es ist mein ganz eigenes Leben, und auch meine Neigung, und das bleibt sie auch. Ich muss nicht jeden dran teilhaben lassen. Wer so offen ist, kann das gerne machen, da habe ich sicherlich nichts gegen, aber ich habe andere werte und sachen die für mich persönlich einfach mehr zählen - zu tollen Bekanntschaften, nächten und Gesprächen sage ich allerdings auch nicht nein

  • Ich stimme dir zu, das war bei mir genauso, die exhibitionistiche Ader habe ich erst nach der Trennung von einer wirklich tollen Scatprinzessin entdeckt ( Ich bin mit Ulla 25 Jahre verheiratet gewesen, sie war Mutter und Hausfrau bis die zwei Kinder erwachsen waren und ihre eigenen Wege gingen, das war 2001 ) Danach hatte ich eine längere Zeit keinen Scatsex mit Partnerinnen, das Internet eröffnete mir andere Möglichkeiten und als ein langjähriger Freund auf meinem PC meine Neigung kannte outete er sich das ihm Scatsex auch Spaß macht es aber bei seiner Frau unmöglich wäre so wurde ich dann auch bisexuell. Leider wohnt er so weit weg von mir das er mich nur zwei-drei mal im Jahr besucht. Den Rest der Zeit wichse ich dann meine eigene Kacke. Bin immer noch Single und "Suchender" Inzwischen sind die Jahre ins Land gegangen und ich gehöre so wie du das beschreibst zu den "Alten" aber eins muß ich noch sagen : " Ich fotografiere mich immer bei den geilen Handlungen mit Scat. Doch ehrliche reale Kontakte zu finden ist echt mühsam. Ich muß auch nicht jede/n Teilnehmen lassen aber es ist ein geiles Gefühl wenn ich darüber nachdenke das sich (heimliche Scatlover) oder generell ander Menschen beim Anblick meiner Fotos abwichsen, deshalb hätte ich auch nichts dagegen wenn ich von "Fans" Tributbilder über mich erhalten oder sehen könnte. Insofern ist jeder Mensch einzigartig und soll und kann wenn er schon Scatlover ist mit seiner Obsession anstellen was er will unter Ausschluß strafbarer Handlungen ect.... was nicht ausdrücklich verboten ist sei erlaubt sagte mal ein Rechtslehrer während meiner Ausbildung zum Erzieher und Krankenpfleger. Für mich ist jetzt meine kleine Randbemerkung abgehandelt und ich kann auch die kritischen Einwände nachvollziehen.

  • Hallo Suzannandmarc ;-)
    Wie gehts euch?
    Also in den Beiträgen ist pornografisches Bildermaterial nicht gestattet. Dafür ist die Galerie da.
    Und in der Galerie funktioniert das eigentlich recht einfach. Falls ihr dennoch Fragen dazu habt, dann könnt ihr euch gerne an des Team oder einen Mod eurer Wahl wenden.
    Natürlich auch an unseren Admin;-)



    LG Eddie

    Ich habe so einen Hunger,dass ich vor lauter Durst gar nicht weiss was ich rauchen soll,so müde bin ich :-)
    Wenn die Chemie stimmt, ist in der Biologie alles möglich sofern die Geographie stimmt ;-)

  • Hallo Suzan,


    zunächst musst du die Bilder auf einen geeigneten Webspace (eigenen Server, Filehost, etc.) hochladen.
    In die Beiträge kannst du die Bilder einbetten, indem du auf das Icon mit dem stilisierten Berg klickst. Dort musst du dann die entsprechende URL (Internetadresse) zu dem Bild auf dem Webspace, welches du zeigen möchtest, eintragen. Beitrag speichern, fertig.


    Gruß
    fade_to_grey


    Edit: Lese gerade, dass pornografisches Material direkt in den Beiträgen wohl nicht erlaubt ist.

  • Edit: Lese gerade, dass pornografisches Material direkt in den Beiträgen wohl nicht erlaubt ist.

    Ja so ist es. Hier noch mal warum:


    Das Team kann unmöglich alle Bilder beurteilen, ob diese auch von den Mitgliedern stammen.


    "Hier meine Ex..." und so weiter. Es geht mir nicht um Jugendschutz sondern um Persönlichkeitsrechte.
    Klar könnten wir @suzanandmarc erlauben Ihre Bilder hier zur Schau zu stellen. Das Paar ist uns mehr als bekannt.


    Was denkt Ihr? Sollten wir die Regel lockern?



    zunächst musst du die Bilder auf einen geeigneten Webspace (eigenen Server, Filehost, etc.) hochladen.


    Das ist Quatsch. Dateianhänge kann fast jeder auf unseren Server laden. Wir sind der geeignete Webspace.
    Aber wir haben einfach keinen Bock auf Bilderflut, die geklaut ist.

  • Was denkt Ihr? Sollten wir die Regel lockern?


    Das hat mir ehrlich gesagt auch überrascht, das die registrierten user nicht die freigegebenen userbilder der anderern sich anschauen können, wo die user die die Bilder hochladen es ja selbst bestimmen können wer was sieht.
    Neben einem persönlichen treffen oder aktiv im Forum mit machen, hat man immer noch die Möglichkeit mit ein paar Euro verifiziert zu werden. Wer die Bilder also sehen möchte sieht sie auch auf eine irgendeine Art, spornt aber auch an, aktiv zu sein und eben wie geschriebenes.


    Vieleicht ein Mittelding, eine FSK 16 Abteilung, nur da müsste dann wieder kontrolliert werden, ich weiß nicht ob die Obrigkeit da zeit und lust drauf hat.


    Aus anderen Foren kenne ich es so (auch nichts neues) Öffentlich, privat, nur für Freunde, und nur für follower.
    Hier ist es etwas anderes, das ein reg user gleich alles sehen kann. Dann lieber selbst vom user bestimmen wer was sehen kann, zumindest optional.


    Wenn es so bleibt wie ist, ist es auch nicht die schlechteste Lösung - es spornt an!

  • Ich kann als "normal" auch keine Pinwandeinträge kommentieren noch welche schreiben. Es wäre schön wenn wenigstens das geändert werden könnte, da dies dann doch zum Standard eines jeden Forum gehört. Auch hier kann der Benutzer ja einstellen ob er dies wünscht oder nicht. Ich kann Pinwandeinträge auch selbst nicht löschen.


    (Auch wenn dies nicht zum eigentlichen Thema gehört, sollte es stören, bitte löschen)

    • Gäste Informationen
    Hallo Gast!

    Gefällt dir der Thread, willst du etwas dazu schreiben?

    Dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann kannst Du Dich kostenlos registrieren.

    Nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Registrierung geschlossen