Aufgabe der Administration

  • Du meinst Leute, die sich nicht mehr einloggen also kein Interesse am Board zeigen, zahlen 25Euro nur damit ihr Profil stehen bleibt?

    Wer kein Interesse am Board zeigt, brauch ja auch nicht hier angemeldet bleiben. Warum soll ich mein Profil noch aufrecht erhalten, wenn ich kein Interesse mehr habe hier Mitglied zu sein? Ich denke lieber Codo, du bringst hier etwas durcheinander.

  • Ich meine auch, wenn die vielen "Eintagsfliegen" (einmal angemeldet und dann nie wieder oder maximal noch ein- zweimal eingeloggt) mal gelöscht wären, würde die Mitgliederzahl schon mal erheblich reduziert werden und zwar um diejenigen die dem Board bisher sowieso noch keinen Nutzen gebracht haben - weder monitär und vor allem aber auch nicht durch aktive Beteiligung an den Diskussionen hier.


    Mit einer solchen Reduzierung käme das Board ja vielleicht wieder hin zu einer überschaubaren, niveuvollen und insgesamt aktiven Usergemeinde die (nach vielfach geäußerter Meinung von Codo 3. ) von vielen "alten Hasen" so vermisst wird.

  • Ist dat jetzt ein Gewinn oder eine Bestrafung???ROFLx

    Warte mal.....ne Möglichkeit wäre ooch noch Nötigung oder Drohung?tuetexxx:pflaster:

    SEHNSUCHT! Was das Sehnen stets sucht....die Sucht blind findet. Drum verbanne nicht die Sucht bei deinem Sehnen, denn sie ist der tiefste Teil von dir.
    Wir haben gefunden, was unsere Sucht stets suchte....und unsere Sehnsucht nun ins Unermessliche steigt.

  • Ich gehe mal davon aus lieber Administration , dass das eine gute Nachricht für all diejenigen sind, die sich wirklich wünschen, dass das Board im wesentlichen so bestehen bleibt und freue mir einfach mal ein Loch ins Knie bravoxxxbravoxxxbravoxxx

    Aber was wird sich für uns, das gemeine Volk ändern? Du weißt, es gibt einige ältere Herrschaften, die mit technischen Veränderungen nicht so einfach Schritt halten können ;)

    Wird es denn vielleicht auch wieder meinen geliebten Chatroom geben? Und überhaupt, wann wird denn die Katze aus dem Sack gelassen, was sich so alles ändern wird (Mitgliedsbeiträge, einzelne Themen-Bereiche, Galerien, Erscheinungsbild undweisnichwas)?

    Ich bin sehr gespannt und aber vor allem erleichtert. Hurra, hurra, hurra :sekt:cocktailxxxwalkxxx:party:

  • Ich gehe ebenfalls davon aus, dass es eine gute Nachricht ist, dass jemand weiter macht.

    Selbst bin ich eher einer der weniger Aktiven, obwohl ich immer wieder gerne vorbeischaue.

    Ich hoffe im wesentlichen bleibt das Forum wie es ist, wobei das natürlich der neue Herr im Hause zu gestalten hat.
    Aufmerksam habe ich hier die Diskussion verfolgt.
    Das Problem ist in meinen Augen eindeutig die Finanzierung. Wir haben zu akzeptieren, wenn die Administration diese nicht alleine Schultern will, womöglich noch für andere Dinge mithaftet.
    Ich fürchte fast, die Finanzierung wird nicht auf die Mitglieder abzuwälzen sein. Das hat die Praxis gezeigt. Ich gebe zu, ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, aber ich bin persönlich auch nicht bereit monatlich 10 Euro zu investieren für das Maß, in dem ich das Forum nutze. Dazu kommen verschiedene andere Punkte, wie das Zahlungssystem.
    Sofern nicht jemand bereit ist die Kosten aus seiner Portokasse zu übernehmen, wird vermutlich das Geldproblem bestehen bleiben.

    An dieser Stelle meinen Dank an den Admin für sein bisheriges Engagement. Das war nicht selbstverständlich.

    Zu potentiellen Gestaltungsideen ist meine Meinung, dass das Forum im Prinzip gut ist, so wie es ist.
    Klar hat es sich verändert. Alles verändert sich permanent in der Welt. Mitglieder kommen und gehen, damit ändern sich die Vorstellungen, Erwartungen und Meinungen der Beteiligten, so dass das Forum irgendwann ganz anders wirkt, als es einmal war. Dies ist in allen Foren, unabhängig vom Thema so.

    Ob dann Karteileichen gelöscht werden, geschlossene Bereiche eingeführt werden sollen oder sonstige Zugangsberechtigungen nach Beitragsanzahl oder Bezahlung wird dann diskutiert, bringt am Ende aber meist wenig, weil die meisten Mitglieder keine radikalen Änderungen wünschen. Natürlich kann man mit einem neuen Konzept durchstarten, das wäre dann aber quasi ein neues, ein anderes Forum. Ich müsste mir dann komplett neu überlegen, ob ich dabei bleiben möchte.

    Für mich ist wichtig, eine öffentlich zugängliche Plattform mit gewisser Anonymität zu haben, die größtenteils kostenlos nutzbar ist. Dazu sollte ein angemessenes Niveau bei den Beiträgen erkennbar sein und eine gewisse Mitgliederzahl vorhanden sein, um ansprechende Frequenz zu erreichen, wobei es ab einer zu großen Mitgliederzahl unfamiliär werden kann.

    In dem Sinne hoffe ich auf ein langes Fortbestehen des Forums.

  • aber ich bin persönlich auch nicht bereit monatlich 10 Euro zu investieren für das Maß, in dem ich das Forum nutze.

    Wer hat denn 10 Euro im Monat von Dir verlangt, es sind nicht einmal 2,10 Euro.


    Und überhaupt, wann wird denn die Katze aus dem Sack gelassen, was sich so alles ändern wird (Mitgliedsbeiträge, einzelne Themen-Bereiche, Galerien, Erscheinungsbild undweisnichwas)?

    Nichts davon wird sich ändern, nur wenn gewollt.


    Wird es denn vielleicht auch wieder meinen geliebten Chatroom geben?

    Einen Textchat wird es irgendwann auch wieder geben, ganz bestimmt. Ich warte nur auf das Ende der Entwickelung.

  • Ich prophezeie das alles scheiße wird...

    Na, ein bisschen Scheiße kann nie schaden.......und mit ein bissgen Pisse drüber flutscht dat schon.ROFLx

    SEHNSUCHT! Was das Sehnen stets sucht....die Sucht blind findet. Drum verbanne nicht die Sucht bei deinem Sehnen, denn sie ist der tiefste Teil von dir.
    Wir haben gefunden, was unsere Sucht stets suchte....und unsere Sehnsucht nun ins Unermessliche steigt.

  • ich bin zwar schon seit einiger zeit hier angemeldet, aber erst seit wenigen Wochen aktiv dabei und habe das Board in dieser Zeit überaus zu schätzen gelernt. Immer wieder interessant, in den verschiedenen Foren zu stöbern, feine Geschichten zu lesen, Infos zu sammeln, sich über manche Äußerungen zu wundern oder sich einfach zu amüsieren - und v.a. sich mit diesem delikaten Thema in guter Gesellschaft zu wissen. Es scheint mir, dass hier viele überaus nette und intelligente Menschen verkehren und es zeigt sich bei vielen Wortmeldungen, dass Scheisse in Verbindung mit Niveau & Intelligenz absolut kompatibel sind. Schön, dass sich jemand gefunden hat, die Admin-Arbeit weiter zu führen!

  • Liebe Community,


    eine Woche früher als geplant gebe ich heute die Communtiy in neue Hände.


    Seit auf die Woche genau 6 Jahren habe ich mich um diese Community gekümmert, mit Euch und den vielen Moderatoren versucht aus allen Situationen das Beste zu machen.


    Wir haben gestritten, aber auch wirklich großartige Dinge zusammen und Miteinander erlebt.

    Es sind Freundschaften und sogar Beziehungen hier entstanden und einige leider auch weider zerbrochen.

    Eigene kleine Gruppen haben sich rund um die Community gebildet und pflegen recht innigen Kontakt.


    In meinem Leben hat sich in den 6 Jahren viel verändert.

    Aus der hellen Flamme für unserem gemeinschaftlichen Fetisch eine kleines Teelicht geworden, das auch immer seltener brennt.

    Nun ist es an der Zeit diese Kapitel für mich zu schließen um vielleicht bald ein neues zu schreiben.


    Bitte helft dem neuen Besitzer hier schnell Fuß zu fassten und belohnt Ihn für die Mühen, die er für Euch auf sich nehmen wird.

    Wenn der Umzug und die Übergabe am Sonntag (10.12.2017) abgeschlossen ist, wird sich der neue Besitzer bei Euch vorstellen.


    Als "Midlifepunk" werde ich Euch aber hier erhalten bleiben, zunächst auch noch als Moderator im Team.

    • Gäste Informationen
    Hallo Gast!

    Gefällt dir der Thread, willst du etwas dazu schreiben?

    Dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann kannst Du Dich kostenlos registrieren.

    Nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Registrierung geschlossen